Unser größtes und wichtigstes Event ist das Feriencamp Hollertal. Vom 30 Juli bis zum 06. August 2017 fand unser Camp in der wunderschönen Jugendfreizeitanlage Hollertal statt. Eine Woche lang hatten unsere Teilnehmer viele Erlebnisse und Abenteuer. Gleichzeitig übten sie Verantwortung und Selbständigkeit und lernten, wer Adolph Kolping war.

Geschlafen wurden in Gruppenzelten mit jeweils vier bis fünf Teilnehmern, nach Geschlechtern getrennt. Die Betreuer schliefen in gesonderten Zelten. Wir hatten auch ein Duschzelt aufgebaut. Wer warm duschen wollte, musste sich sein Duschwasser zuvor im holzbefeuerten Kessel selbst erwärmen. Küche und Toiletten gab es im Haus, allerdings keinen Strom. Nachts brannte natürlich immer das Lagerfeuer, sodass auch Stockbrot und Marshmallows gegrillt werden konnten.

Unsere Fahne haben wir gut bewacht, zwei nächtliche Überfälle konnten erfolgreich abgewehrt werden. Diese Überfälle unterliegen bei uns strengen Regeln, damit das Ganze kindgerecht abläuft. Die Überfäller werden von uns eingeladen. Die Tage verbrachten wir mit diversen Spielen und einer Schatzsuche. Und natürlich mit dem Zubereiten der Speisen, dem Sauberhalten von Haus und Zelten und sonstigen Erledigungen.

Unsere Teilnehmer waren im Alter von 6 bis 15 Jahren. Die Zelte waren jeweils altersdurchmischt aufgeteilt, denn die Jüngeren lernen schließlich am besten von den Älteren.

Zur Fotogalerie hier klicken

Zurück zur Hauptseite Kolpingjugend