Fahrzeugsegnung in der Pfarrei Hl. Kreuz

Auf Anregung der Jungkolpinggruppe und der Kolpingsfamilie feierte die Pfarrei Hl. Kreuz im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes den Beginn der Ferien. Bevor die Reisewelle in den Urlaub losgeht, wurde den Christen in der Stadt Landau die Möglichkeit gegeben, ihre Fahrzeuge segnen zu lassen und selbst den Reisesegen für eine gute Rückkehr zu erlangen.

In der hl. Messe wurde mit Hilfe von Urlaubsutensilien über Sinn und Freude von Ferien und Urlaub meditiert, die Fürbitten waren themenbezogen und der gesamte Gottesdienst stand unter dem Generalmotto „Ferien vom Ich - Ferien mit Gott". Gott hat den siebten Tag als Tag der Ruhe festgelegt. Im Gottesdienst sollte nachgedacht werden wie wichtig Ruhezeiten und Ferienzeiten für uns sind. Die Gestaltung der Messe, die Formulierung der Fürbitten, ebenso wie die Predigt, die in Form von gespielten Ansprachen auf das Generalthema abgestellt war, wurde von unserer Landauer Jungkolpinggruppe vorbereitet und vorgetragen.

Überraschend viele Autofahrer nutzten die Gelegenheit, ihr Gefährt unter den Schutz einer höheren Macht zu stellen und ließen ihr Fahrzeug von Pater Dr. Mario Crvenka, dem Pfarrer von Hl. Kreuz und in Personalunion Präses und Vorsitzender der Landauer Kolpingsfamilie im Anschluss an diesen Sonntagsgottesdienst segnen.